Wie kann man eine Mietschätzung vornehmen?

Veröffentlicht am : 22 Februar 20223 minimale Lesezeit

Der Schritt der Mietschätzung darf nicht vernachlässigt werden. Er kommt nach der Schätzung einer Immobilie. Er dient dazu, das Risiko zu vermeiden, potenzielle Mieter mit einer unangemessenen Miete zu vergraulen. Sie muss auch der Qualität der Immobilie und der Mietnachfrage entsprechen. Aber warum sollte man überhaupt eine Mietpreisschätzung durchführen? Und wie funktioniert das?

Warum eine Mietschätzung vornehmen?

Das Hauptziel einer Investition ist es, sie rentabel zu machen. Eine gute Mietschätzung ist jedoch unerlässlich, bevor die Wohnung vermietet wird. Wenn der Vermieter nämlich eine zu hohe Miete verlangt, werden die Mieter nicht verführt. Ein zu niedriger Betrag hingegen wird Ihnen Schwierigkeiten bereiten.

Außerdem muss die Miete anhand einiger wesentlicher Kriterien geschätzt werden. Diese werden einen ziemlich großen Einfluss auf die Höhe der Miete selbst haben. So kann der Vermieter die Mietanpassung vornehmen, wenn er den Markt, in den er investiert, gut kennt.

Wie geht man bei der Mietvorauszahlung vor?

Eine genaue Analyse Ihrer Immobilie ermöglicht es, die Höhe der Miete zu bestimmen. Im Grunde genommen handelt es sich um einen Schritt, bei dem die Elemente überprüft werden, die Ihre Immobilie positiv hervorheben. Sie müssen jedoch jedes kleine Element des Hauses oder der Wohnung kennen, das für den Endbetrag von Bedeutung sein kann.

Zweitens ist es wichtig, die technischen Merkmale der Wohnung zu definieren. Dafür gibt es die Qualität der Isolierung, die Ausrichtung der Wohnung, das Verglasungssystem, die Dekoration und auch die hochwertigen Dienstleistungen. Nicht zu vergessen ist die Fläche, die ebenfalls die Miete bestimmen kann. Sicherheitsvorkehrungen können den Wert der Mietsache erhöhen.

Die Methode zur Schätzung der Miete besteht also darin, den Immobilienmarkt in der Gegend zu überprüfen. Dann müssen bestimmte Rahmenschwellen eingehalten werden, die gesetzlich festgelegt sind. Sich von Online-Anzeigen zur Vermietung von Immobilien inspirieren zu lassen, ist ebenfalls eine effektive Methode.

Erforderliche Tipps und Techniken

Zunächst einmal muss man eine gefälschte Anzeige erstellen, d. h. man muss eine Anzeige zur Vermietung der Immobilie mit einem Foto der Immobilie schalten. Dieses Foto muss die tatsächliche Fläche und Typologie der Immobilie enthalten. Danach muss man die Anzeige veröffentlichen und abwarten, ob sich jemand dafür interessiert. Falls es kein Angebot gibt. Man muss die Mietschätzung überprüfen.

Dann gibt es noch die Methode über das Anrufvolumen, bei der die Miete anhand der Anzahl der Anrufe für diese Immobilie ermittelt wird. Und schließlich ist es auch notwendig, mit einem Immobilienmakler in Kontakt zu treten, um Meinungen über den Wert der Immobilie einzuholen.

Einen guten Mieter auswählen: Wie prüfe ich eine Bewerbung?
Die Wohnung vermieten: Schritte zu einer sicheren Vermietung

Plan du site